Nachhaltiges Denken und Wirtschaften

Nachhaltigkeit bedeutet vorausschauend zu denken und zu handeln. Zu verstehen und zu verinnerlichen, dass dauerhafter Erfolg wichtiger ist als kurzfristige Gewinnmaximierung. Ökonomische und ökologische Verantwortung ergänzen sich sinnvoll und spiegeln sich in nachhaltiger Unternehmensführung und Produktpolitik wider – und in der LUETZE Nachhaltigkeitsiniative SkyBLUE.

Sky BLUE - Nachhaltigkeit hat viele Facetten

Die Gesellschaften der LUETZE International Group fertigen ressourcen- und energiebewusst. Es werden vorwiegend langlebige und umweltschonende Materialien eingesetzt. Intelligente Produkte und Lösungen der LUETZE -Gruppe helfen dem Anwender gleichzeitig Energie und Ressourcen einzusparen. Nachhaltige Produkte schaffen nachhaltige Lösungen.

Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht

Qualität, Innovation und Effizienz fängt bei den Menschen an. Ohne unsere hochqualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wären wir nicht dort wo wir stehen. Kompromissloses Qualitätsdenken, eine bald 60-jährige Erfahrung in der Automatisierungs- und Bahntechnik und natürlich das gemeinsame Streben nach mehr Innovation und Effizienz, das alles macht LUETZE so erfolgreich.

  • 2016

    Vorstellung AirTEMP - Onlinetool zur Wärmesimulation im Schaltschrank

    Markteinführung LCOS PS, weltweit eines der kleinsten Netzgeräte seiner Klasse

  • 2015

    Ausbau der intelligenten Stromüberwachung LOCC-Box zum Marktführer

    Markteinführung der LCIS-Systemserie, einer industrietauglichen Relais-Familie, die mehr kann als „nur“ schalten, nämlich messen, steuern und regeln


    Übernahme US- Kabelhersteller Data Guide Cable (DGC) und Ausbau Produktionskapazitäten im Bereich Kabel und Leitungen

  • 2014

    Firmengründer Friedrich Lütze verstirbt im Alter von 90 Jahren

    Vorstellung des Online-Konfigurators für das AirSTREAM Verdrahtungssystem

    Markteinführung des intelligenten Elektronikgehäuse LCOS

  • 2013

    Ausbau US-Standort Charlotte in North Carolina

    Innovationsallianz Green Carbody Ergebnispräsentation: LÜTZE AirSTREAM reduziert nachweislich den Energieeinsatz bei der Schaltschrankkühlung und trägt zur Vermeidung von Hot Spots im Schaltschrank bei

    Firmen Gründer Friedrich Lütze mit Preis für Lebenswerk ausgezeichnet

  • 2012

    Gründung Lütze Transportation GmbH

    Markteinführung des energieeffizienten und platzsparenden Schaltschrank-Verdrahtungssystems AirSTREAM

  • 2011

    LÜTZE tritt der BLUECOMPETENCE Nachhaltigkeitsinitiative des VDMA bei

    LÜTZE stellt mit der Nachhaltigkeitsinitiative „SkyBLUE“ alle unternehmerischen Aktivitäten auf den Nachhaltigkeits-Prüfstand

  • 2010

    Gründung Luetze Trading Co. Ltd China

    LUETZE ist weltweit unter den ersten 20 Firmen, welche die überarbeitete IRIS 02-Norm erfüllen. Gemeinsam mit namhaften deutschen Firmen aus dem Automobilbau
Projektpartner der Innovationsallianz Green Carbody Technologies

  • 2008

    Gründung Lutze Control System Ltd China

    Gründung Lutze Control System Ltd China

  • 2007

    IRIS-Zertifizierung als einer der ersten Firmen weltweit

    Weltweite Markteinführung des intelligenten Stromüberwachungssystems LOCC-Box

  • 2006

    Generationswechsel. Udo Lütze übernimmt die Führung der Lütze-Gruppe

    Neubau ELFRA-Werk Tschechien

  • 2004

    Gründung LÜTZE Vertriebsgesellschaft in Spanien

  • 2002

    Übernahme Elektronikproduktion ELFRA s.r.o. Tschechische Republik

  • 2001

    LÜTZE ist erstes Unternehmen, welches komplexe Analogwandler in 6,2 mm Baubreite anbietet

  • 2000

    Markteinführung Automationsprodukte für die Bahntechnik

  • 1999

    Markteinführung des LÜTZE DIOPC: erste eigene Steuerung auf dem Markt

  • 1995

    Zertifizierung nach DIN ISO 9001

  • 1993

    Gründung LÜTZE Vertriebsgesellschaft in Großbritannien

  • 1992

    Markteinführung der ersten Feldbusprodukte SERCOS, INTERBUS-S, PROFIBUS, CANBUS

  • 1989

    Gründung LÜTZE Vertriebsgesellschaft in den USA

  • 1987

    Entwicklung und Vertrieb erster Bahnprodukte

  • 1986

    Erweiterung Friedrich LÜTZE GmbH am Standort Weinstadt

  • 1979

    Gründung LÜTZE Vertriebsgesellschaft in Schweiz

  • 1977

    Beginn Entwicklung einer eigenen Gehäusetechnik

  • 1976

    Gründung LÜTZE Vertriebsgesellschaften in Frankreich und Österreich

  • 1974

    Markteinführung und Fertigung elektronischer Komponenten, wie z.B. Übergabeelemente, Anschlusselemente, Entstörbausteine

  • 1972

    Markteinführung des LSC-Verdrahtungssystems mit großem Erfolg auf Seiten der Automobilindustrie

  • 1966

    Mit den neuen SUPERfLEX® Leitungen entwickelt LÜTZE erstmals hochflexible Leitungen für Industrie und Bauwirtschaft

  • 1958

    Gründung des Unternehmens durch Friedrich Lütze

Lösungen

Als ein erfahrener Spezialist der Automatisierungstechnik mit Lösungen in den Bereichen hochflexible Leitungen, Kabelkonfektion, Interface, Stromüberwachung , Schaltschrankverdrahtung sowie Bahntechnik beschäftigt LUETZE sich seit Jahren mit dem Thema Effizienz. Oberstes Ziel ist es mit nachhaltigen Produkten und Lösungen die Leistungsfähigkeit der Anlagen der Kunden zu erhöhen. 

Kabel: Mehr geht nicht!

Ein intelligentes Portfolio an industriellen Leitungen mit hoher Verfügbarkeit und für eine Vielzahl an Einsatzzwecken. Leitungen mit besonders niedrigen Kapazitäten für verlustarme Energieübertragungen. Eigene Kabelproduktion. Weltweite Zulassungen. Viel mehr muss nicht gesagt werden - außer vielleicht, dass die ersten hochflexiblen Leitungen bereits im Jahre 1966 im Hause LUETZE entwickelt wurden.


Connectivity: Immer in Verbindung bleiben

Wer sich so gut mit Leitungen auskennt, wie LUETZE, beschäftigt sich zwangsläufig auch mit der passenden Verbindungstechnik und mit Kabelkonfektionen. LUETZE Connectivity Systeme sind kompatibel zu allen gängigen Standards. In unserer modernen Kabelkonfektion bleiben keine Wünsche offen. Projektierung, Dokumentation, Fertigung - alles aus einer Hand.

Control: Bereit für die 4. industrielle Revolution

Industrie 4.0 braucht Kommunikation, Kommunikation braucht Sicherheit! LUETZE bietet Stromüberwachungs- und Stromversorgungssysteme sowie Interfacelösungen für das Internet der Dinge. Dank extrem hohem Wirkungsgrad zeichnen sich die LUETZE Control-Lösungen durch eine besonders große Effizienz aus. Minimale Geräteabmessungen helfen bei der Verkleinerung der Schaltschrankvolumina und somit bei der Verringerung der eingesetzten Kühlenergie. Effizienz bis ins kleinste Detail.

Innovationen

Mit unzähligen Pionierleistungen und Patenten gehört LUETZE heute zu den weltweit führenden Unternehmen in der Automatisierungsbranche. LUETZE investiert überdurchschnittlich in Forschung und Entwicklung und ganz besonders in effiziente Lösungen.


LSC und AirSTREAM

1972 erfunden: LSC zur raumsparenden Schaltschrankverdrahtung. 2013 neu erfunden: AirSTREAM-System zur energieeffizienten Verdrahtung und großem Potential zur Erhöhung der Anlagensicherheit.

Kontakt

Luetze International GmbH,
Bruckwiesenstraße 17-19,
D-71384 Weinstadt
info(at)luetze.org